AGB / Conditions générales

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

  1. Sie, bzw. der von Ihnen benannte Nutzer, können die Leistungen der Motivitas Fitness GmbH im vereinbarten Umfang ab Abschlussdatum nutzen. Technischer Vertragsbeginn ist der Monatserste des Folgemonats.
    Vor Annahme durch die Geschäftsführung der Motivitas Fitness GmbH stellt diese Vereinbarung nur Ihren unwiderruflichen Antrag auf Abschluss eines Mitgliedschaftsvertrages dar. Ihr Angebot gilt als angenommen,
    wenn die Geschäftsleitung Ihnen gegenüber die Annahme nicht binnen einer Frist von vier Wochen ab Abschlussdatum schriftlich ablehnt. Für den Umfang der Leistungen sind die beiderseitigen Erklärungen maßgebend.
  2. Sofern kein Zahlungsrückstand besteht, kann die Mitgliedschaft bei Eintreten einer Schwangerschaft
    ab dem dritten Monat bis zum Ablauf von 12 Monaten nach der Entbindung auf Wunsch des Kunden ruhen.
    Innerhalb von vier Wochen nach Eintritt der Ruhegründe sind diese der Geschäftsleitung schriftlich bekannt zu geben. Nach Ablauf der o.g. Ruhezeit wird der Vertrag zu den vereinbarten Bedingungen, unter Berücksichtigung der entsprechenden Beginn-Ablaufverlegung, fortgesetzt. Für die hierdurch verursachten Verwaltungskosten
    ist eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 15,00 € zu entrichten, die ab Ruhen des Vertragsverhältnisses zur Zahlung fällig wird. Das Recht der außerordentlichen Kündigung bleibt hierdurch unberührt.
  3. Ruhevereinbarungen aus anderen, in der Person des Mitglieds liegenden Gründen, sind nach schriftlicher Vereinbarung mit der Geschäftsleitung ebenfalls möglich. Die Entscheidung hierüber obliegt jedoch der Vertragsfreiheit der Geschäftsleitung. Ziffer 2, Satz 3 und 4 gelten entsprechend.
  4. Krankheit entbindet nicht von den Verpflichtungen aus diesem Vertrag. Schwerwiegende Erkrankungen,
    die dem Mitglied die Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen unmöglich machen, berechtigen nur dann zur außerordentlichen Kündigung, wenn das Mitglied ein fachärztliches Attest vorlegt und glaubhaft machen kann,
    dass ihm die Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen auf Dauer unmöglich ist.
  5. Endet das Vertragsverhältnis vor der vereinbarten Vertragslaufzeit oder aufgrund Umzug außerhalb des Einzugsgebietes der Motivitas Fitness GmbH, so errechnet sich der Beitrag für die tatsächlich in Anspruch genommene Mitgliedschaftsdauer rückwirkend gemäß der bei Vertragsabschluss gültigen Preisliste der Motivitas Fitness GmbH. Differenzausgleich erfolgt durch Nachzahlung gemäß der bei Vertragsabschluss gültigen Preisliste.
  6. Die Motivitas Fitness GmbH schließt jede Haftung für Schäden des Vertragspartners oder Nutzers aus.
    Dies gilt insbesondere für den Verlust von Wertgegenständen. Von dieser Haftungsbeschränkung ausgenommen sind sowohl die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
    wenn diese Schäden auf eine fahrlässige Pflichtverletzung seitens der Motivitas Fitness GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beruhen,
    als auch die Haftung für sonstige Schäden, wenn diese auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens der Motivitas Fitness GmbH oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen beruhen.
  7. Wird es der Motivitas Fitness GmbH aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat (bspw. höhere Gewalt),
    unmöglich, Leistungen zu erbringen, so besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.
  8. Sachbeschädigungen in den Anlagen der Motivitas Fitness GmbH werden auf Kosten dessen behoben,
    der sie schuldhaft bewirkt oder verursacht hat.
  9. Der Monatsbeitrag für jeden Mitgliedsmonat (Mitgliedsbeitrag) ist spätestens zum ersten Tag eines Monats
    im Voraus zu bezahlen. Diese Rate ist auch dann regelmäßig bis zum Ablauf des Vertrages weiterzubezahlen,
    wenn das Mitglied die Leistungen nicht in Anspruch nimmt oder nehmen kann, es sei denn, das Vertrags-
    verhältnis wurde ordnungsgemäß gekündigt. Gerät das Mitglied länger als zwei Monate in Zahlungsverzug,
    so werden die Monatsraten für die gesamte Laufzeit, höchstens jedoch zwölf Monate, sofort zur Zahlung fällig.
    Der Zahlungsverzug berechtigt die Motivitas Fitness GmbH zur außerordentlichen Kündigung.
    Ziffer 5. gilt dann entsprechend.
  10. Für jede Mahnung wird eine Mahngebühr von 3,00 € erhoben. Bei Zahlungen der monatlichen Raten per Dauerauftrag, Barzahlungen oder Überweisungen wird eine Aufwandspauschale von jeweils 2,50 € erhoben.
    Für von Ihnen zu vertretende Rücklastschriften ist eine Aufwandspauschale von je 5,00 €, zzgl. der belasteten Rücklastschriftgebühr fällig.
  11. Vertragsverhältnisse für die eine Vertragslaufzeit (Grundvertragslaufzeit) vereinbart wurde sind für beide Vertragspartner schriftlich mit einer Frist von drei Monaten frühestens zum Ablauf der Grundvertrags-
    laufzeit kündbar. Soweit keine Kündigung erfolgt, verlängert sich die Vertragslaufzeit um jeweils die Grundvertragslaufzeit, maximal jedoch jeweils wiederkehrend um zwölf Monate, wenn nicht spätestens
    3 Monate vor ihrem Ablauf schriftlich gekündigt wird.
  12. Kündigungen müssen spätestens 3 Monate vor Vertragsende schriftlich eingereicht werden.
  13. Während der Grundlaufzeit der Mitgliedschaft erfolgt keine Beitragserhöhung, die Veränderungen der jeweiligen gesetzlichen MwSt. können ab deren Geltung zur entsprechenden Anpassung der Mitgliedsbeiträge führen.
  14. Das umseitig genannte Mitglied ist damit einverstanden, dass nach Verlängerung der Mitgliedschaft der Beitrag gemäß der zu diesem Zeitpunkt gültigen Preisliste zum nächsten Monatsersten angehoben werden kann.
  15. Die Hausordnung der Sportanlage mit allen Nebenräumen in Ihrer jeweils gültigen Form, ist Bestandteil dieser Mitgliedschaftsvereinbarung. Die Hausordnung hängt an verschiedenen Stellen der Anlage, gut sichtbar aus und ist auf Wunsch, gerne an der Rezeption erhältlich. Nachhaltige Verstöße gegen die Hausordnung können zu einer Beendigung der Mitgliedschaft führen.
  16. Der Motivitas Fitness Mitgliedsausweis (Karte oder sonstiger Datenträger) ist nicht übertragbar. Das Startpaket enthält die Gebühr für die Ausstellung und Erwerb des Mitgliedsausweises. Im Falle des Verlustes oder eines von Ihnen oder dem vertraglichen Nutzer verschuldeten Defekts des Mitgliedsausweis-Datenträgers wird für die Ausstellung eines Ersatzmitgliedsausweises eine Gebühr von 10,00 € berechnet. Die Nutzung der Karte und damit das Training in unserem Club ist nur Ihnen oder dem vertraglichen Nutzer höchstpersönlich gestattet. Bei jedem Verstoß gegen diese Pflicht verlangt die Motivitas Fitness GmbH von Ihnen einen pauschalierten Schadensersatz in Höhe von 350,00 €. Sofern Sie nachweisen, dass durch den Missbrauch der Karte nur ein geringerer Schaden entstanden ist, schulden Sie nur den geringeren nachgewiesenen Betrag.
  17. Gegen Vorlage eines gültigen Nachweises über die Berechtigung zur Inanspruchnahme gewährt Ihnen
    die Motivitas Fitness GmbH eine Firmen-Fitness Mitgliedschaft zu den mit Ihrem Arbeitgeber vereinbarten Mitarbeiterkonditionen. Bei Wegfall der Berechtigungsvoraussetzungen entfallen die Mitarbeiterkonditionen automatisch und ihre Firmen-Fitness Mitgliedschaft wir auf eine reguläre Mitgliedschaft umgestellt.
  18. Änderungen der Adress- und/oder Bankverbindungsdaten sind der Motivitas Fitness GmbH zeitnah mitzuteilen.
  19. Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Bedingungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht in Kraft.

 Gültige Fassung vom 01.09.2012

Wir weisen darauf hin, dass die in den AGB genannte Schriftform sich darauf bezieht, dass vertragswirksame Kommunikationen nur per Briefpost, Fax oder eingescanntem und unterschriebenen Dokument möglich sind.
So bequem es auch sein mag, aber: Nichtsignierte Mails, SMS, WhatsApp und ähnliche Messages, deren Inhalt und Absender nicht verifiziert werden können, können zur beiderseitigen Rechtssicherheit zur Regelung von Vertragsangelegenheiten leider nicht akzeptiert werden.

 

Conditions générales de vente d‘abonnement – Motivitas Fitness GmbH

  1. A partir de la date de signature de contrat vous, respectivement l’utilisateur désigné par vos soin, pourra utiliser toutes les prestations convenues avec la Motivitas Fitness GmbH. Le début technique du contrat est le 1er du mois suivant. Jusqu’à sa validation par la Motivitas Fitness GmbH ce contrat fait office de demande irrévocable de contrat d’abonnement. Votre demande d’abonnement est validée, si la gérance ne s’oppose pas à votre demande sous forme écrite et ceci dans un délai de 4 semaines suivant la date de signature. Le contrat mutuel fait foi des prestations convenues.
  2. En cas de grossesse l’abonnée peut prétendre à une suspension de l’abonnement à partir du troisième mois de la grossesse jusqu’ à 12 mois après l’accouchement à condition que l’abonnée ne soit pas en retard de paiement. La gérance doit être informée sous forme écrite au plus tard 4 semaines après connaissance de la grossesse ou autres raisons justifiant une suspension de l’abonnement. Au terme de la période de suspension ci-dessus citée le contrat reprend aux mêmes conditions en respectant le décalage début – fin du contrat en raison de la suspension. Les frais administratifs qui en résultent s’élèvent à 15,00 € et seront payables une fois au début de la suspension de l’abonnement. Ceci n’exclut pas le droit à la résiliation extraordinaire.
  3. Des suspensions pour d’autres motifs liés à la personne de l’abonné sont également envisageables suite à un accord écrit entre la gérance et l’abonné. La gérance se réserve le droit d’en décider librement. Paragraphe 2, phrase 2 et 3 font référence.
  4. En cas de maladie les engagements résultant de ce contrat restent maintenus. En cas de maladies graves empêchant l’abonné à bénéficier définitivement des prestations proposées, l’abonné est autorisé à résilier le contrat à condition de présenter un certificat médical d’un spécialiste et de justifier de façon convaincante que l’utilisation des prestations convenues lui sera impossible définitivement.
  5. En cas de résiliation du contrat avant terme de la durée d’abonnement souscrit ou en raison de déménagement en dehors de la zone de Motivitas Fitness GmbH, le montant de l’abonnement se recalcule en fonction de la durée effective de l’adhésion, à effet rétroactif et selon les prix valables lors de la signature du contrat. L’abonné se doit de régler le montant résultant de la différence de prix valable lors de la signature du contrat.
  6. Motivitas Fitness GmbH décline toute responsabilité en ce qui concerne les dommages du cocontractant ou de l’abonné, en particulier la perte ou le vol d’objets de valeur.
    La responsabilité est engagée par rapport aux dommages de la vie, du corps et de la santé causés par la négligence grave ou l’ imprudence de la part de Motivitas Fitness GmbH ou en cas de négligence ou imprudence grave volontaire de la part de ses représentants légaux ou du personnel d’encadrement. Sa responsabilité est également engagée pour d’autres dommages causés par la négligence grave volontaire ou l’imprudence de Motivitas Fitness GmbH ou de ses resprésentants légaux ou du personnel d’encadrement.
  7. Dans le cas où Motivitas Fitness GmbH ne peut assurer les prestations proposées pour des raisons indépendantes de sa volonté et n’engageant pas sa responsabilité (p.ex. en cas de force majeure), l’abonné ne pourra prétendre à aucun remboursement.
  8. Des dégâts sur les installations de Motivitas Fitness GmbH seront réparés aux frais de la personne les ayant occasionnés par sa faute.
  9. Le paiement de la cotisation mensuelle pour chaque mois d’abonnement s’effectue à l’avance au plus tard le premier du mois. Les mensualités sont à payer régulièrement jusqu’à terme du contrat même si l’abonné n’utilise pas ou ne peut utiliser les prestations de l’abonnement souscrit à moins que le contrat soit résilié en bonne et due forme. En cas de non-paiement de plus de deux mensualités l’abonné se voit immédiatement redevable de l’ensemble des mensualités dû jusqu’à terme de son contrat, maximum 12 mois. Le non-paiement ouvre droit à la résiliation de plein droit du contrat d’abonnement par Motivitas Fitness GmbH et aux torts exclusifs de l’adhérant. Paragraphe 5 fait référence.
  10. Pour toute relance un forfait de 3,00€ est facturé. Quant aux mensualités réglées par prélèvement automatique, paiement en espèces ou virement bancaire les frais de gestion s’élèvent à 2,50 € pour chacune de ces différentes opérations. En cas de rejet de paiement par la banque un forfait de 5,00 € ainsi que les frais bancaires occasionnés par ce rejet sont facturés.
  11. Les contrats à durée déterminée (durée du contrat de base) peuvent être résiliés au plus tôt à terme du contrat en respectant un préavis de 3 mois. En cas de non résiliation du contrat, celui est reconduit pour la durée correspondant à la durée du contrat initial, à chaque fois reconductible de 12 mois maximum, à moins que ce contrat soit résilié par lettre au plus tard 3 mois avant son terme.
  12. Les résiliations doivent arriver par écrit au plus tard 3 moins avant terme du contrat.
  13. Durant la période convenue du contrat les cotisations ne subissent aucune augmentation. Par contre, en cas de modification du taux correspondant de la TVA en vigueur les prix se verront réajustés en fonction du nouveau taux.
  14. L’abonné mentionné au verso exprime son accord qu’après reconduction de son contrat les cotisations peuvent être ajustées en fonction des prix en vigueur à ce moment.
  15. Le règlement intérieur des salles de sport y inclus de toutes ses pièces annexes, dans sa version actuelle, fait partie intégrante de ce contrat d’adhésion. Le règlement intérieur est affiché bien visiblement à divers endroits des locaux. Sur demande, il est disponible à l’accueil. En le cas d’infractions persistantes contre le règlement intérieur la résiliation du contrat peut être prononcée.
  16. La carte membre de Motivitas Fitness GmbH (carte ou autre support électronique) est nominative et incessible. Le Startpaket (tests et évaluations de départ) comprend les frais pour la carte et sa mise à disposition. En cas de perte ou de défaut du badge/carte-membre occasionné par vous ou l’utilisateur désigné son remplacement sera facturé 10,00 €. Vous seul respectivement l’utilisateur désigné par ce contrat êtes exclusivement autorisés à utiliser ce badge/carte membre et donc à suivre l’entrainement au sein de notre club. En cas de fraude dans l’utilisation de la carte d’abonnement Motivitas Fitness GmbH réclame des dommages intérêts à hauteur de 350,00 €. S’il vous est possible de justifier que l’utilisation abusive de la carte d’abonnement a causé des dommages moins importants, vous nous devez uniquement le montant moins important que vous avez pu justifier.
  17. Sur présentation d’une attestation certifiant vos droits Motivitas Fitness GmbH vous accorde un abonnement « fitness entreprise » aux conditions convenues avec votre employeur. Si vos droits ne sont plus valables, ces conditions convenues avec votre employeur seront automatiquement annulées et votre abonnement fitness entreprise se transforme en abonnement ordinaire.
  18. Tout changement d’adresse et/ou de données bancaires sont à indiquer immédiatement à Motivitas Fitness GmbH
  19. Si parties de ce contrat sont nulles et sans effet, les autres parties n’y seront pas touchées. La législation correspondante entre en vigueur pour remplacer les parties nulles et sans effet.

    01.09.2012
Saarland Thermen Resort